logo rpaEnergetische Nutzung holziger Biomasse
weiterlesen...

weitere Projekte ...

Grüngutkonzepte

Im Gegensatz zu Holzhackschnitzeln, welche traditionell bereits intensiv durch private Haushalte genutzt werden, bleiben die „schwierigeren“ und uneinheitlichen Holzsortimente, wie z. B. Landschaftspflegeholz und holziges Grüngut, bislang oft noch ungenutzt. Gerade diese Reststoffe bieten als Festbrennstoffe ein großes Potenzial als wichtiger, kurzfristig umsetzbarer Baustein im Rahmen der Erzeugung regenerativer Energien.

Im Vordergund stehen zunächst die Erhebung des kommunalen Potenzials, der Zugriffsmöglichkeiten und Verfügbarkeiten, der oft anspruchsvollen Thematik einer optimierten und bezahlbaren Erfassung und Logistik sowie einer optimierten Aufbereitung zur stofflich-energetischen Verwertung. Darauf aufbauend werden Konzepte zur Erfassung unterschiedlicher holziger Biomasseströme für eine effiziente gemeinsame Aufbereitung und energetische Verwertung erarbeitet und umgesetzt. In der Praxis liegt ein besonderer Fokus auf der Identifizierung geeigneter und akzeptierter Standorte sowie deren genehmigungsrechtlicher Durchsetzung.

Wir betrachten für Sie die gesamte Prozesskette, entwicklen Lösungen und unterstützen bei der Umsetzung. Wir erbringen, auch in Kooperation mit externen Fachplanern anderer Fachrichtungen, das komplette Leistungsspektrum der HOAI LP 1–9 für Ihre Anlagenplanung.

Unsere Leistungen:

  • Potenzialanalysen zum Aufkommen holziger Biomasse
  • Entwicklung von Erfassungs- und Logistikkonzepten
  • Machbarkeitsstudien und Gutachten zur technisch-wirtschaftlichen Umsetzung
  • Stoffstromspezifische Aufbereitungs- und Verwertungskonzepte
  • Unterstützung bei der Umsetzung der entwickelten Konzepte (Öffentlichkeitsarbeit, Genehmigungsrecht, planerische Leistungen HOAI LP 1–9, wissenschaftliche Begleitung)
  • Analyse und Bewertung der Stoffströme
  • Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben
  • Beratung zur rechtskonformen Umsetzung